Liegende Dachfenster werden heute industriell hergestellt und sind in der Breite auf die üblichen Sparrenabstände abgestimmt. Da sie relativ einfach einzubauen sind, kommen sie oft bei einem nachträglichen Ausbau des Dachraums zum Einsatz. Zum Öffnen lassen sie sich in der Regel um ihre waagerechte Mittelachse kippen. Vermehrt sind die Fenster auch kombiniert sowohl mit einer Mittelachse als mit einem Drehpunkt am oberen Ende des Rahmens zum Öffnen, sogenannte Klapp-Schwingfenster. An die Traufe angrenzende Dachflächenfenster können mit einem darunterliegenden Fassadenanschlussfenster kombiniert werden. Da die Fenster besonders im Sommer einer erhöhten Wärmeeinstrahlung ausgesetzt sind, werden sie oft mit einem außen- oder innenliegenden Sonnenschutzrollo versehen, oder gänzlich mit sogenanntem „Intelligenten Glas“ versehen. Die außenliegenden Rollos bieten zwar einen besseren Wärmeschutz, sind jedoch windanfällig.

Sonderlösungen

Sonderlösungen

Wir fertigen Ihr Fenster nach Maß und Einbausituation speziell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Diese ist nicht immer Rechtwinklig sondern oft schräg, rund, bogenförmig, dreieckig, ...

Mehr über Sonderlösungen
Ausstellung

Ausstellung

Die ganze Vielfalt an Materialien, Produkten, Techniken und Anwendungen lässt sich nicht mal eben kurz erklären. Deshalb haben wir für Sie einfach eine Ausstellung gebaut.